Praktische Helfer für die Teichpflege im Winter

Für Teichbesitzer gibt es im Winter nicht viel am Teich zu tun. Der Teich und seine Bewohner ruhen. Die Hauptaufgabe besteht, besonders für Teichbesitzer, die Fische im Teich haben darin, zu verhindern, dass der Teich zufriert.

Diese fünf einfachen Schritte sind praktisch alles, worum es bei der Teichpflege im Winter geht:

  1. Zufrieren des Teichs verhindern
  2. Laubschutznetz vom Teich entfernen
  3. Eisfreihalter über der tiefsten Stelle des Teichs einsetzen
  4. Bei Teichen mit Fischbesatz ggF eine frostsichere Sauerstoffversorgung installieren
  5. Falls der Teich zugefroren ist: Schneedecke mit einem Besen oder Laubbläser entfernen, da die Unterwasserpflanzen sonst kein Licht mehr bekommen.

Ansonsten sollte gelegentlich geprüft werden, ob es durch den Frost zu Schäden an der Teichschale oder der Teichfolie gekommen ist.